jeudi 2 juillet 2015

GSG9 Spezialeinheit - Saison 2 - Folge 3 - Teil 5



Übersetzung von:




Jede Ähnlichkeit mit Personen 
 oder realen Situationen oder tot  
ist rein zufällig


2. Saison

GSG9 Spezialeinheit 
- Folge 3 - AMOK -



 



Teil 5: Kampf gewalt 


 


Zusammenfassung der vorherigen Spiel: Die GSG9 begann der Angriff. Es befreite Menschen, die sich versteckt und Warten auf Rettung wurden. Der Schütze hat sich inzwischen Zuflucht in einem Geschäft gemacht ... Mehr ist sofort ...



15.58, Einkaufszentrum, West-Berlin Vorort


Lou 44  : "Hier Lou 44 TV.Z. Wir leben immer noch und wir erleben den Angriff von der Polizei, den Verrückten,, Ich erinnere Sie daran, an diesem Morgen zu schießen in einer Straße von der Innenstadt Berlin töteten mehrere Umstehende, und jetzt zu verdrängen ist verschanzt in einem Einkaufszentrum. "


Lou 44  : "Es wird jetzt tun 10 Minuten als Spezialeinheiten das Einkaufszentrum eingetragen"


 
Lou 44  : "Wir haben viele Schüsse und eine Explosion hörte und sah Rauch"


Jürgen ADENOER  : "Situation? "


 
Chef Team 2". Hier Herzlichen Glückwunsch   Wir hatten, ihn zu berühren.  Er flüchtete in die Brillen Geschäft, das direkt neben dem Eingang ... 2 befindet ... und zieht zuweilen in unsere Richtung ... "


 
Chef Team 3  : "Wir sind noch am Eingang Nummer 2. Ich habe eine leichte Verletzung. Wir blockiert die Türen des Schleusen ... Was sollen wir tun? "


 
Jürgen ADENOER  "Wir werden die Elektroschockbomben und blendende ... Team 2 Frontalangriff zu verwenden. Charlie Unterstützung. Wenn Sie eine Chance haben, zu schießen !!! Empfangen? "

Chef Team 2 : "Ja gut an ..."


Chef Team 3  : "Wir sind bereit ..."


Jürgen ADENOER  "OK ??? TOP AKTION !!! "


 
BANG


 
BANG   BANG   BANG BANG


Hans KUTTER  "haaaa, sehe ich nichts ..."



 
Ein Scharfschütze  : "Ich sehe ..."


BANG


 
Lou 44  : "Hier Lou 44. Eine schreckliche Schießerei fand nur ... Es gibt keinen Ton jetzt .."



 
Lou 44  : "Wir sehen die Polizei heraus ..."


Lou 44  : "Retter gehen, um sie zu ..."


 
44 Lou  , "und gehen Sie ..."


 
Lou 44  "Ha, bestätige ich. Die Behörden vor kurzem haben wir verkünden: Der Terrorist getötet wurde. 2 Polizisten verletzt. Deutschland hat ebenso einen Terroranschlag in Frankreich einer neuen Art gelitten. Die Zahl der Toten ist jetzt 15 Personen. Die Zahl der Verletzten lag bei 30 verletzt, acht ernst. Um Ihnen die Studios ... "


 
HAGEN FUCHS  : "Das ist, was wir tun müssen, um einen Eindruck über unser Handeln zu machen: Umwelt publik und gewalttätigen Krieg !!! "


Ende der Episode 4



Weitere Auskünfte über das Phänomen AMOK:

Figaro 12/23/14
Praktika "Amok" bilden die Französisch Polizei bei der Verwaltung von isolierten killers

2 deutsche Polizisten während einer Trainings AMOK

Ströme in der Schweiz, Belgien, den Niederlanden und Deutschland, die "Amok" Kurse aus den Vereinigten Staaten und Quebec. Polizisten lernen mit Dummy-Waffen zu meistern "mit allen Mitteln" eine Person, deren Merkmal ist es, "maximale Verluste in kürzester Zeit."

In Malay bedeutet amok "unkontrollierbaren Wut." Durch die Erweiterung, bezieht sich der Begriff nun zu einem Mörder und individuelles Verhalten. Zugang Gewalt plötzlich, "Amok", einen mehr oder weniger großen Zahl von Opfern. Und es endet erst mit dem Tod (freiwillig oder nicht) des Mörders.

Belgischen Polizeibeamten während einer Trainings AMOK


Für zwei Jahre in Frankreich, Polizeibeamte in den USA unterziehen Ausbildung als "Amok" lernen, wie man Mörder wie der Columbine School verwalten (12 Toten im Jahr 1999), Virginia Tech (32 Toten im Jahr 2007), der Kindergarten Dendermonde in Belgien (3 Tote in 2009) oder die Morde in Norwegen verübt (77 Toten im Jahr 2011). Es geht darum, zu lernen, zu verlernen. "Um etwas zu lernen", ein Polizei Nuance.



Die Stimme des Nordens 30/09/14

RAID wird organisiert, um gegen die Zeit und Terroristen zu bekämpfen


 

Unnötig zu sagen, dass Mohamed Merah-Affäre war ein Schock für die RAID (Forschung, Beratung, Intervention, Abschreckung), der Elite-Einheit Intervention erlebt (sie hasse dieses Wort) der Nationalen Polizei. Das RETEX (Erfahrungsrückfluss) wurden tief analysiert und kommentiert.
In seiner Höhle von Bièvres (Foto La Voix du Nord) , einem ehemaligen Priesterseminar Süden der Region Paris (angrenzend an die BA 107 Villacoublay) bereitet RAID unermüdlich überwacht die wechselnden Bedrohungen und Terrorismus reorganisiert. Bereit sein. " Wir fragen nicht, wenn es geschehen wird, sondern wann. "

Es gab Merah, eine endlose Eisen Arm 56 Stunden im März 2012 eine politische und Medien-Unternehmen, an dem die Zeit zuletzt gegen RAID und Polizei, die die kleine Wohnung in der Straße umgeben war Sergeant-Vigne.
Die Analyseergebnisse in einer bemerkenswerten Befragung, während die Worte von Mohamed Merah erklingen in den Mitarbeitern des RAID Tagungsraum: " ? Ich habe keine Angst vor dem Tod, nicht wahr " " Wir haben nicht ein Beispiel einer radikalisierten Einzelperson, die sich selbst gemacht hat ", sagte ein Offizier.
" Das ist keine ungebildeten, nicht ignorant. Es ist sehr kalt, sehr methodisch. Wir erkannten, dass er wusste, dass unsere Möglichkeiten, um einzugreifen, wir in Bièvres beschrieben. Die Merah Fall hat uns erlaubt reflektieren auf einem anderen Formsache. " Wir werden nicht mehr sagen. RAID bereitet für die nächste Zeit. Jedoch eine offensichtliche Schlussfolgerung: "   Es tauscht, könnte es Hochtöner, er inszeniert seine Tat wird für die Zeit nicht gegen uns spielen arbeiten .. "

"Eine Herausforderung für die Rettungsdienste"

Zu dem Comptroller General Jean-Michel Fauvergue, Leiter des RAID und FNIF (Eingreiftruppe der nationalen Polizei, Foto La Voix du Nord ), " die Bedrohungen sind vielgestaltige, Innen- und Außen, in einer sehr außergewöhnlichen Periode " . Kosten Syrien, Irak, Libyen eines Tages bieten eine beunruhigende Panorama: "   Diese Leute werden besondere Dinge leben und importieren individuellen Know-how ist eine Herausforderung für die Rettungsdienste. hier und das Militär im Ausland. Wir arbeiten auch mit der COS (Special Operations Command) , die Verfahren, die wir hier finden konnten, zu diskutieren. "
RAID und 185 Beamte (130 Feldoperatoren in vier Sturm Gruppen, einschließlich einer Warnung und einer Verstärkung) tatsächlich funktioniert nicht allein in ihrer Ecke. Mumbai Massenmorde in Indien im Jahr 2008 führte zu einer Erkenntnis: " Wie man mit einem solchen Fall zu tun ist organisiert wie?  "

Preset und RAID-Antennen

Die FNIF (National Police Eingreiftruppe im Jahr 2009 erstellt) Gruppe Einsatzkräfte, die in November 2013 zusammengeschlossen haben: RAID, plus die sieben Metropol IFNU (zwanzig vielseitigsten Beamten in Lille, Rennes, Straßburg , Lyon, Bordeaux, Marseille, Nizza), die bald offiziell werden RAID-Antennen (Rekrutierung und Ausbildung sind die gleichen, die Ausstattung ist vollständig interoperabel). Im Falle einer größeren Krise, könnten wir die BRIPP (Forschung und Intervention Brigade von der Präfektur von Paris) und sogar die Gendarmen des GIGN hinzuzufügen. Nun, " alle Missionen fahren von Bièvres "und das Personal in Alarmbereitschaft 24 Stunden 24.

" Unsere erste Stärke ist Vorpositionierung. Mit diesem RAID-Antennen Netz, wir sind überall in Frankreich in weniger als zwei Stunden in einer Krise ", sagt der Chef. Zumindest für " den ersten Schlag, um den Gegner zu beheben . "
Im Jahr 2013 intervenierte die FNIF 14 als Geiseln genommen, 63 und 398 hektischen Festnahmen in einer geschlossenen Umgebung. " Niemand verletzt, nicht ein Schuss  ", sagt einer. "  Doch die Menschen sind völlig ungehemmt in Bezug auf Gewalt und Tod. Die Zähler explodieren für die Interventionen auf Schwerverbrecher (für RAID vierfach zwischen 2012 und 2013). "

Die Gefahr für den primären Lautsprecher

RAID, wir denken auch, dass die Polizei die Hauptlautsprecher, die Patrouille Bereich Offizier, der erste auf dieser einzelnen fällt radikalisiert gefährlich. Praktika "amok" 15-Tage-Reaktion Patrouille versucht, Widerstandsfähigkeit unter den Beamten wieder einzuführen " Für Gesicht Enthemmung, die Polizei vollständig durch den Einsatz der Schusswaffe gehemmt. Man denkt an die Folgen, eine mögliche Untersuchung, Prüfung Einstellung. Niemand weiß, offener Kamin, um die Terror zu sichern. Das ist ein großes Problem " , eine Grimasse RAID Offizier, der im wesentlichen statt viel später. Aber die Zeit kommt der Terrorist.


Die Entwicklung des Terrorismus in der einundzwanzigsten Jahrhunderts

Dieses wird von einem Darstellung der RAID wo man qualifiziert sich vier Kategorien terroristischen Bedrohungen genommen. Informativ. Achten Sie genau auf die Termine ...

 "Die Angriffe"

2001 US-Angriff vom 11. September in New York (2292 Tote)
2004: Spanien, Bombenanschlägen auf Pendlerzüge in Madrid (200 Tote, 1400 Verletzte)
2005: Großbritannien, Angriffe in der U-Bahn und London-Bus (56 Tote, 700 Verletzte) "


"Geiselnahme"

2002: Russland, Dubrovka Theater in Moskau (129 Tote)
2004: Russland, Nord-Ossetien, Schule von Beslan (344 Tote, darunter 189 Kinder)
2013: Algerien, In Amenas Gas-Komplex (67 Tote, darunter 38 Geiseln) "


 "Massenmörder"

2008: Indien, gleichzeitigen Angriff am Bahnhof und in Hotels in Mumbai (80 getötet, über 250 verletzt)
2011: Norwegen, Anders Breivik extremistische Angriffe in Oslo und auf der Insel Utoya (93 Tote)
2013: Kenia; Angriff auf Westgate Mall in Nairobi (68 Tote, 175 Verletzte)
2014: China, Provinz Xinjang, angreifen Kunming Bahnhof (29 Tote und 130 Verletzte) "


"Die radikalisierten Fanatikern (Syrian stirbt, Irak, etc.)"

2012: Frankreich, Terroranschläge Mohamed Merah in Toulouse und Montauban (7 deaths)
2013: Großbritannien, Messer Mord an einem britischen Soldaten in den Vororten von London
2013: Frankreich, Messerattacke eines Französisch Militärpatrouille in Vigipirate Defense in Paris (verletzt)
2014: Kanada, Angriffe auf zwei Soldaten vor einem Denkmal und der Schütze geleitet Parlament Ottawa (1 + terroristischen toten Soldaten)
2014: Belgien, greifen das Jüdische Museum in Brüssel von Mehdi Nemmouche aus Syrien zurück (4 Todesfälle)
2015: Frankreich, Paris Bombenanschläge auf Charlie Hebdo und ein Einkaufszentrum (17 toten Terroristen + 3)
2015: Frankreich, angegriffen 3 Militär mit einem Messer in Nizza vor einem Gebäude, in dem jüdische Antenne (2 leicht verletzt Militär) "


Video über die Ausbildung der belgischen Polizei








Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire